Altersarmut – nein danke!

Altersarmut – nein danke!

Wie kann ich meine Rente aufstocken und Altersarmut vorbeugen

Die Zahlen sind alarmierend. Immer mehr Menschen sind – sonfern sie im Rentalter angekommen sind – von Altersarmut bedroht. Sie müssen, obwohl sie ihr Leben lang hart gearbeitet haben, ihre Rente aufstocken, um Ihren Lebensstandard zu halten. Viele verlassen sich immer noch auf die gesetzliche Rente und sorgen in jungen Jahren nicht vor.

Laut einer aktuellen Bertelsmann-Studie gelten Rentner als armutsgefährdet, wenn ihr monatliches Netto-Einkommen geringer als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens in der Bevölkerung ist. Also unter 958 Euro im Monat? Was ist das schon?

Was kann ich also schon vor dem Eintritt in die Rente tun, um dem vorzubeugen? Die Antwort lautet: Verantwortung übernehmen, nicht jammern, sondern handeln. Network-Marketing ist sicher eine von mehreren Lösungen. Denn mit einem kalkulierten Zeitaufwand kann ich heute Geld verdienen und für später sparen. Außerdem ist das Business bestens geeignet, um sich ein Geschäft aufzubauen, das bis ins hohe Alter ein passives Einkommen beschert.

Vorteile von Network-Marketing

Der Vorteil dieses Geschäftsmodells ist die freie und flexible Zeiteinteilung. Starten kann ich bereits mit einem zeitlichen Aufwand von 5-bis 10 Stunden pro Woche. Die Investition für dieses Business ist verschwindend gering zu jeder anderen Selbständigkeit und im Vergleich zu meinen Möglichkeiten. So kann ich mit einem Invest von ca. 380,- Euro (Mini-Businesspaketes) ein internationales Business starten, sofern ich das denn möchte.

Was muss ich beachten, um das richtige Partnerunternehmen zu finden?

Für viele die wichtigste Frage: wo finde denn ich das für mich richtige Modell und Partner-unternehmen? Es gibt viele Firmen und viele tolle Produkte. Jedes Unternehmen hat seine eigene Philosophie und jeder muss für sich entscheiden, was ist mir wirklich wichtig. Auch, kann ich hinter den Produkten stehen? Hier bietet es sich an, die ersten Produkterfahrungen für sich zu sammeln. Vorträge oder Infoveranstaltungen zu besuchen, und sich mit dem Unternehmen und dessen Philosophie genauestens auseinander zu setzen.

Welche Fähigkeiten benötige ich noch?

Neben dem richtigen Partnerunternehmen benötige ich für den Einstieg einer nebenberuflichen Tätigkeit im Network-Marketing oder Direktvertrieb Kommunikationsfähigkeit, Disziplin und den Willen, etwas aufzubauen und zu erreichen. Ein Laptop oder PC und Handy reichen aus, um das Business zu starten.

Rücksprache mit Familie und Arbeitgeber

Wichtig ist ja auch beim Aufbau einer nebenberuflichen Tätigkeit mit der Familie zu klären, inwieweit sie mein Engagement mitträgt und unterstützt. Ich kenne viele Beispiele, dass Ehepartner kritisch reagieren, sobald sich der Partner selbständig macht. Außerdem kenne ich das nur zu gut aus meiner eigenen Biografie und weiß, dass das auf den Aufbau des Geschäfts sehr blockierend wirken kann.

Zu klären ist das Thema auch mit dem Arbeitgeber, sofern ich noch in einer Festanstellung bin: darf ich vertraglich eine Nebentätigkeit ausüben? Lässt sich das mit meinem Arbeitsvertrag, auch zeitlich, vereinbaren?

Es gibt also einige Möglichkeiten, Geld dazuzuverdienen oder sich ein zweites finanzielles Standbein aufzubauen. Es hängt eben davon ab, welche Branche liegt mir und welches Unternehmen spricht mich an.

Wenn Du wissen möchtest, ob das Geschäftsmodell des Network-Marketings zu Dir passt und wie Du für das Alter vorsorgen kannst, vereinbare ein Strategiegespräch mit mir. Ich freue ich auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen