Zusätzliches Geld für die Urlaubskasse?!

Zusätzliches Geld für die Urlaubskasse?!

Wie Du Dir ein zweites finanzielles Standbein von zu Hause aus aufbauen kannst!

Denkst Du Dir auch öfters, ach so 300,- , 400,- oder 500,- Euro und mehr im Monat wären jetzt nicht schlecht? Einfach um besondere Ausgaben zu tätigen, Urlaub zu finanzieren, die Ausbildung der Kinder zu unterstützen oder einfach etwas finanziellen Spielraum zu haben? Vielen Studien belegen, dass 500,- – 1.000,- Euro für jede Familie eine enorme finanzielle Erleichterung wären.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich zusätzlich zu meinem festen Job Geld verdienen möchte? Wie viel Zeit muss ich einplanen, damit das funktioniert? Wie kann ich von zu Hause arbeiten und wie sieht mein finanzielles Invest dazu aus? Möchte ich das in Festanstellung tun oder kommt auch eine freiberufliche Tätigkeit für mich infrage. Schauen wir uns einige Möglichkeiten an.

Minijob und Teilzeitjob

Sicher, eine der einfachsten Möglichkeiten ist es, sich einen Minijob oder eine Teilzeittätigkeit zu suchen. Egal ob im Einzelhandel, im Büro oder in der Gastronomie. Für viele allerdings keine wirklich sinnstiftende Tätigkeit. Vor allem bin ich hier in einem System eingebunden und Zeit gegen Geld tausche und zeitlich wenig flexibel bin.

Alternative: Network-Marketing oder eine andere Tätigkeit in Direktvertrieb

Wenn ich allerdings gerne etwas kreativer bin, Freigeist und lieber von zu Hause arbeite, ist die Auswahl schon schwieriger. Gerade hier bietet Network-Marketing oder der Direktvertrieb ein gute und auch sinnvolle Alternative. Meistens habe ich hier die Möglichkeit, flexibel auf Stundenbasis dazuzuverdienen. Für mich persönlich sinnvoll, weil ich mich einem Partnerunternehmen im Bereich Gesundheit, Sport und Anti-Aging angeschlossen habe, das Weltmarktführer im Bereich Aloe Vera Produkte ist und einen Umsatz von ca. 3 Milliarden US-Dollar jährlich fährt.

Der Vorteil dieses Geschäftsmodells ist die freie und flexible Zeiteinteilung. Starten kann ich bereits mit einem zeitlichen Aufwand von 5 bis 10 Stunden pro Woche. Die Investition für dieses Business ist verschwindend gering zu jeder anderen Selbständigkeit und im Vergleich zu meinen Möglichkeiten. So kann ich mit einem Invest von ca. 380,- Euro (Mini-Businesspaketes) ein internationales Business starten, sofern ich das denn möchte.

Richtiges Partnerunternehmen

Für viele die wichtigste Frage: wo finde denn ich das für mich richtige Modell und Partnerunternehmen? Es gibt viele Firmen und viele tolle Produkte. Jedes Unternehmen hat seine eigene Philosophie und jeder muss für sich entscheiden, was ist mir wirklich wichtig. Auch, kann ich hinter den Produkten stehen? Hier bietet es sich an, die ersten Produkterfahrungen für sich zu sammeln. Vorträge oder Infoveranstaltungen zu besuchen und sich mit dem Unternehmen und dessen Philosophie genauestens auseinander zu setzen.

Welche Fähigkeiten benötige ich?

Neben dem richtigen Partnerunternehmen benötige ich für den Einstieg einer nebenberuflichen Tätigkeit im Network-Marketing oder Direktvertrieb Kommunikationsfähigkeit, Disziplin und den Willen, etwas aufzubauen und zu erreichen. Ein Laptop oder PC und Handy reicht aus, um das Business zu starten.

Rücksprache mit Familie und Arbeitgeber

Wichtig ist ja auch beim Aufbau einer nebenberuflichen Tätigkeit mit der Familie zu klären, inwieweit sie mein Engagement mitträgt und unterstützt. Ich kenne viele Beispiele, dass Ehepartner kritisch reagieren, sobald sich die Partnerin selbständig macht. Außerdem kenne ich das nur zu gut aus meiner eigenen Biografie und weiß, dass das auf den Aufbau des Geschäfts sehr blockierend wirken kann.

Zu klären ist das Thema auch mit dem Arbeitgeber: darf ich vertraglich eine Nebentätigkeit ausüben? Lässt sich das mit meinem Arbeitsvertrag, auch zeitlich, vereinbaren?

Es gibt also einige Möglichkeiten, Geld dazuzuverdienen oder sich ein zweites finanzielles Standbein aufzubauen. Es hängt eben davon ab, welche Branche liegt mir und welches Unternehmen spricht mich an.

Wenn Du wissen möchtest, ob das Geschäftsmodell des Network-Marketings zu Dir passt und evtl. Dein Business ergänzt, vereinbare ein Strategiegespräch mit mir. Ich freue ich auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen