Zusatzverdienst in herausfordernden Zeiten

Zusatzverdienst in herausfordernden Zeiten

Network-Marketing kann EIN Ausweg aus der Krise sein

Wie oft höre ich in diesen Tagen im Gespräch mit Kunden und Bekannten den Satz: „Ich bin in Kurzarbeit und komme mit meinem Geld nicht über die Runden.“ Ja, das ist ernst und macht traurig, doch ist es im Moment eine Realität. Diese Zeiten sind ganz besonders und haben auch besondere Herausforderungen, die wir so noch nie erlebt haben. Vor allem sind es unsichere Zeiten, in erster Linie wirtschaftlich gesehen!

Dann bringe ich oft vorsichtig ins Gespräch: „Wie wäre es denn mit einem flexiblen Geschäftsmodell, mit dem Du zusätzlich ein paar Hundert Euro oder mehr verdienen kannst?“ Auch wenn ich den ein oder anderen noch mit der Nase auf die Vorteile stupsen muss: Network-Marketing ist eine ideale Form, von zu Hause, flexibel ein zweites finanzielles Standbein aufzubauen.

Es ist ein Beruf, ein Geschäftsmodell, eine Selbständigkeit, die ernst genommen werden sollte. Und wie jede Selbständigkeit dauert es auch seine Zeit. Es ist kein „Schnell-reich-werde-System“, wie viele denken und fälschlicherweise propagieren. Der Start ist risikolos, im Zweifelsfall hast Du ein paar gute Produkte zu Hause, und bietet IMMER die Chance, Dein Leben komplett zu verändern. Gerade in Zeiten wie diesen gewinnt der Begriff Unabhängigkeit eine neue Bedeutung. Für mich war er immer schon sehr wichtig.

Networker können immer arbeiten – und zwar, das ist das Geniale, wann sie wollen, von welchem Ort sie wollen und … mit wem sie wollen. Das macht das Geschäftsmodell auch so charmant: denn ich arbeite oft mit Menschen, die mir sympathisch sind und zu guten Freunden werden. Denn wir verbringen, gerade am Anfang, auch viel Zeit miteinander.

Unabhängig von der Branche und den Produkten: jeder hat dieselben Chancen. Was zählt, ist Begeisterung, Ausdauer und Fleiß. Und es kann EIN Ausweg aus der Krise sein.

Neugierig?! Dann freue ich mich von Dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar